Batman Header
Batman Header 2

Gotham City
Gotham City
Batman and Catwoman

Batman Animationen

Posted Montag, Oktober 18th, 2010 at 18:20
Batman Cape Animation

Oh Gott, wie die Zeit vergeht. Seit meinem letzten Eintrag sind fast 3 Monate vergangen. Ok, zwischendrin den Stress verflucht und den Urlaub genossen, aber dies ging doch wieder zu schnell und die Zeit für einen Eintrag war entschieden zu lang, soll nicht wieder vorkommen. Aber ich war nicht ganz untätig und habe diesmal keine Bilder, sondern direkt 2 kleine Animation gerendert. So hoffe ich doch, dass sich die etwas längere Wartzeit gelohnt hat.

Bei der ersten Animation von Batman ging es mir darum Batman sprechen zu lassen. Da ich damit nicht die geringste Erfahrung habe, musste ich mir erstmal anschauen, wie denn der Mund bei den einzelnen Lauten geöffnet wird. Nachdem ich dies mehr oder weniger gut hinbekommen habe, musste ich natürlich eine geeignete Stimme finden.

Also griff ich auf bewährtes Material zurück und da der klasse Zeichentrickfilm Batman: Under The Red Hoodgerade veröffentlich wurde, nahm ich von dort ein Stimmsample von Bruce Greenwood, der Kevin Conroy ablöste und dem dunklen Ritter seine Stimme lieh, was ihm für meinem Geschmack auch sehr gut gelungen ist.
Anschließend habe ich die Stimme noch mit einem Hall unterlegt, so dass die Szene auch so klingt, als wäre sie in der Batcave entstanden, wie es der Hintergrund suggerieren soll.

Für die zweite Batman Animation hatte ich die Idee, das ikonische Motiv von Batman über den Hausdächern Gotham Citys umzusetzen. Ich liebe die Vorstellung, wenn Batman dort oben bei starkem Wind oder leichtem Sturm in der Dunkelheit über seine Stadt wacht.

Hier lag das Hauptaugenmerk ganz auf die Animation des Capes und alleine für das einigermassen richtige Flattern habe ich über ein Woche benötigt. Sowieso war dies ziemlich aufwendig, da ich für die Animation auf das Programm Blender zurückgreifen durfte und die Daten später in Modo importieren musste. Die Wolken sowie die Skyline Gothams bestehen aus selbstmontierten Hires-Bildern, während das Batsignal ein Spotlight ist und der Rest in Modo konstruiert wurde. Als Sounds habe ich mich freien Sounds bedient, danke von hier an die Erzeuger. Dies aber nur kurz nebenbei zur Technik.

Ich habe den Film aber mit Batman Cape Test betitelt, da ich noch nicht ganz so zufrieden mit dem Ergebnis bin. Im Gegensatz zum erstem Film, wo ein paar Stellen überhaupt nicht Lippensynchron sind, mir dies aber nicht so wichtig ist, möchte ich aber dieses Motiv irgendwann mal annähernd perfekt hinbekommen, zumal es ja nicht das erste oder zweite Mal ist, dass ich dies umsetze. Also werde ich bestimmt bald eine weitere Version bei youtube posten. Apropos youtube: Ich habe nun einen eigenen Kanal angelegt, hier werde auch zwischendurch mal ein paar Versuche hochladen, ohne diese hier zu besprechen. Es kann sich also durchaus lohnen, meinen Kanal zu abonnieren. ;)

Comments are closed.