Batman Header
Batman Header 2

Gotham City
Gotham City
Batman and Catwoman

Archiv der 'The Dark Knight' Kategorie

Der Batman aus den Comics endlich im Kino? Part 1

Mittwoch, Juli 24th, 2013

3 Monate sind seit meinen letzten Eintrag vergangen. Es ist nicht so, dass es keine Neuigkeiten über Batman gab, da gab es genug wie z.B. die fantastische Fortsetzung The Dark Knight Returns Parts II oder die Ankündigung von Arkham Origins, aber bedauerlicherweise fehlte mir ein wenig die Zeit, mich um mein geliebtes Blog zu kümmern. Dazu gesellte sich aber auch die Ernüchterung über den letzten Film The Dark Knight Rises. Man darf es ja fast gar nicht sagen, aber ich riskier’s: ‘Jehova’. The Dark Knight Rises war für mich eine bittere Enttäuschung. Ich möchte jetzt nicht auf die einzelnen Schwächen von dem Film eingehen, die findet man zu Genüge im Netz, Jack Nicholsons Joker fasst das eigentliche Problem gut zusammen: Where’s the batman? Ja, wo war er?

Ein Fan aus dem SuperHeroHype Forum hat sich mal die Mühe gemacht und die Zeit aller Szenen aus sämtlichen Batman-Filmen addiert, in denen tatsächlich Batman zu sehen war. Ich war immer der Auffassung, das unsere Fledermaus im ersten Burton Film von 1989 viel zu selten zu sehen war, aber dann wurde ich von The Dark Knight Rises eines besseren belehrt. Bei TDKR kommt seine Leinwandzeit gerade mal auf 13% von der Gesamtzeit, bei Burton waren es dann doch 22%. Und gefühlt ist es noch eklatanter. Also in jedem vorherigen Film gibt’s prozentual mehr Batman zu sehen. Auch wenn Bruce Wayne häufig anzutreffen war, dies ist nicht das, was ich mir unter einem Batmanfilm vorstelle, das geht ja schon Richtung Verpackunsschwindel.

Zum Ausgleich werden wir mit unsäglichen und auch unnötigen Nebenplots konfrontiert. Hinzu kommt noch, dass die Story in eine Richtung geht, die letztendlich kaum noch was mit unserem Protagonisten aus dem Comic gemein hat, zu sehr sieht man, dass Herr Nolan hier lieber eine von ihm geliebte Story erzählen wollte, die auf Charles Dickens Roman ‘Eine Geschichte aus zwei Städten’ beruht, sie mit dem Etikett Batman kennzeichnet. So bekommt Batman ein paar wenige Gastauftritte gewährt. Da hilft es auch nichts, wenn sein Bruder den Film lieblos mit verschiedenen Zitaten auf berühmten Batman Comics schmückt, eher im Gegenteil, sind diese doch nun verbraucht für nachfolgende Filme.

Aber irgendwie zieht sich das Problem durch sämtliche Batman Verfilmungen der Neuzeit. Batman von 1989 zeigte einen Batman, der, auch wenn er nicht dem damaligen Comics entsprach, doch sehr an die Comicvorlage hielt, zumindest die aus der Frühzeit. Für eine Fortsetzung verlangte Tim Burton vom Studio aber etwas mehr Macht und Mitspracherecht. Und so kam es, das Batmans Rückkehr ein reiner Tim Burton Film wurde, in der Batman wiederum einen Gastauftritt absolvierte und die eigentlichen Stars wie auch schon im Film davor die Gegner waren. Nicht, dass Batman Rückkehr nicht seinen Reiz hat, aber mit den Comics besitzt der Film nicht viel Verwandtschaft.

(weiterlesen …)

Das erste Bild von Bane aus TDKR

Freitag, Mai 20th, 2011
Bane aus The Dark Knight Rises

Auf den Tag genau vor vier Jahren saß ich nachts vor dem Rechner und wartete stundenlang, dass sich ein Bild Pixel für Pixel aufbaute. Es war die Nacht, in der das erste Foto von Heath Ledger als Joker erschien, dass die neugierigen Fans durch ihre Mitarbeit erstmal freischalten mussten. Nun gibt’s das gleiche Spiel mit Bane auf der heute veröffentlichen, offiziellen Seite von The Dark Knight Rises.

Und da ist er, Tom Hardy als Bane. Und wieder wurde die Filmfigur nolanized, also von Christopher Nolan an das Batman Universum seiner Batman Trilogie angepasst. Tom Hardy kommt aber wie im Comic sehr massig rüber, wohl verdeckt die Maske nicht sein gesamtes Gesicht. Leider lässt sie sich noch nicht im vollen Umfang betrachten, so das Spekulation ob Bane überhaupt Venom benötigt wieder Tür und Tor geöffnet sind. Das eigentlich Interessante an dem Bild von Bane ist aber für mich ein anderes Detail.

Katzenauge im Bane Bild

Man erkennt im Hintergrund einen hellen Fleck, denn man aufgrund von Banes Präsenz erstmal gar nicht so richtig wahr nehmen möchte. Ein zweiter, genauerer Blick lohnt sich aber, denn der Fleck entpuppt sich mit wenig Fantasie als ein Katzenauge, besonders wenn man den Fleck kurz durch Photoshop jagt. Ich denke, jetzt muss man sich keine Sorgen mehr machen, dass Anne Hathaway nur wie bisher offiziell verlautbart als Selina Kyle in Erscheinung tritt, sondern dass wir Anne Hathaway auch als Catwoman in Aktion bewundern dürfen. Wie dem aus sei, genau nach 4 Jahren geht das Spiel von Warner Bros wieder los und wir können gespannt sein, welche Häppchen uns zu The Dark Knight Rises in den nächsten Wochen und Monaten vorgelegt werden.

The Dark Knight Rises

Donnerstag, Oktober 28th, 2010
Dark Batman

Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Na ja, die Katze vielleicht noch nicht, doch nach Christopher Nolans Interview sind wir etwas klüger, was die Fortsetzung zu The Dark Knight betrifft.

Der im Vorfeld am meisten favorisierte Gegner ist wohl der Riddler gewesen. Diesen Gedanken hat Nolan nun eine Absage erteilt, der Riddler wird nicht mitspielen, so dass man nun weiterhin spekulieren darf, welcher Widersacher auf Batman wartet, besonders da Tom Hardy (siehe Batman3D bei Twitter) zur Crew gestoßen ist. Ich gehe mittlerweile davon aus bzw. wünsche ich es mir, dass Catwoman, die auch zum engen Kreis der möglichen Protagonisten gehört, dabei ist. Mal schauen, wann sich Nolan dazu äußert.

The Dark Knight Rises lautet nun der offizielle Title von der nächsten und wohl auch letzten Batman Umsetzung Nolans. Batman Rises wäre mir persönlich lieber gewesen, allerdings glaube ich, dass er bei den normalen Zuschauern eventl. mit Batman Begins verwechselt würde. Mit The Dark Knight Rises zieht Warner eine direkte Verbindung zu The Dark Knight, dem Erfolgsfilm von 2008 und ich denke, dass war die Hauptintention zu diesem Titel. Ich denke, es ist für den Abschluß der Trilogie ein guter Titel. Mal schauen, wann Nolan uns den nächsten Happen vorwirft.

Ach so, The Dark Knight Rises wird nicht in 3D gedreht, Nolan wird wohl mehr Szenen im IMAX Format drehen. Gut so.

Nichts Neues aus Gotham

Samstag, Dezember 12th, 2009
Bruce in der Batcave

Nach 2 Monaten gibt es endlich mal wieder einen neuer Eintrag. Mir fehlten nicht nur einfach die Ideen und die Zeit, um neue Bilder zu kreieren, auch gibt es nicht viel Neues aus Gotham City zu berichten. Während Marvel Fans nächstes Jahr die Fortsetzung von Iron Man geniessen dürfen, gibt es zu einem eventl. 3 Batman Film von Christopher Nolan nicht mal eine Bestätigung. Und auch eine Ankündigung zu einer Fortsetzung zu Batman Arkham Asylum, welches die Times gerade zum zweitbesten Spiel des Jahres 2009 gekürt hat, liegt wohl noch in weiter Ferne, auch die Rückkehr von Bruce Wayne als Träger des Batman Capes in der monatlichen Serie lässt weiterhin auf sich warten. Aber wir sind ja auch die letzten beiden Jahren ziemlich verwöhnt worden. Dafür gibt es von mir ein neues Bild mit Bruce in der Bathöhle.

Warner Bros pusht The Dark Knight

Freitag, November 21st, 2008
The Dark Knight Oscar Nomination

Mit einem Zitat aus einer Kritik zu The Dark Knight und einem sehr stilvollen Foto von Christian Bale alias Bruce Wayne bewirbt Warner Bros momentan z.B. auf der amerikanischen Variety Webseite The Dark Knight für eine Oscar Nomierung. Nicht fürs Drehbuch oder die Special Effekte, sondern, bescheiden wie man ist, für den besten Film. Würde The Dark Knight nominiert werden, wäre es natürlich ein weiterer sensationeller Erfolg und die endgültige Krönung für den weltweit vierterfolgreichsten Film. An einen Oscar für den besten Film möchte ich natürlich nicht glauben. Träumen mag aber ja erlaubt sein.

Seiten: 1 2 3 4 ...letzte Nächste